Marketingfachmann / Marketingfachfrau mit eidg. Fachausweis

50%Bundesbeiträge

Informationen

Zürich:
044 241 08 89

Weitere Möglichkeiten

Kursinformationen

Ziele

Marketingfachleute nehmen eine Schlüsselfunktion in einer sich rasch ändernden Wirtschaft ein, in der Unternehmen einem immer härter werdenden Wettbewerbsdruck ausgesetzt sind. Sie verstehen es, Marketinginstrumente zu erfassen, Bedingungen eines Marketingkonzeptes festzulegen, abzustimmen und umzusetzen. In Stabs- oder Linienfunktion planen und koordinieren sie alle Marketingaktivitäten. Als engste Mitarbeitende des Marketingleiters/der Marketingleiterin, des Verkaufsleiters/der Verkaufsleiterin oder des Assistenten/der Assistentin der Geschäftsleitung nehmen sie alle Aufgaben im Marketingbereich wahr, die der marktgerechten Unternehmensführung dienen.

Weiterführende Ausbildungen:

  • Aufbaukurs zum Bachelor of Arts in Business Administration (2 Semester)
  • Aufbaukurs zum Master of Science (MSc) in Business Management (4 Semester)
  • Eidg. Dipl. Marketingleiter/in
  • Eidg. Dipl. Verkaufsleiter/in

Teilnehmerkreis

Der Kurs richtet sich an Berufsleute, die ihre Zukunft in der anspruchsvollen Tätigkeit im Marketing und Verkauf sehen.

Methoden

Qualifizierte Dozenten/-innen vermitteln Ihnen im modernen Gruppenunterricht das nötige Know-how, das Sie sofort im beruflichen Alltag anwenden können (Praxistransfer). Zwischenprüfungen ermöglichen es Ihnen, die Entwicklung Ihrer Ausbildung jederzeit im Auge zu behalten (Erfolgskontrollen).

Zugangsvoraussetzungen

Das Ziel, auf die eidg. Prüfungen der Marketingfachleute vorzubereiten, steht im Vordergrund. Die Zulassung zu dieser Prüfung ist im Prüfungsreglement des Prüfungsträgers des Schweizerischen Trägervereins für Marketingfachleute geregelt und die Zulassung muss spätestens mit der Anmeldung zur eidg. Prüfung des Prüfungsjahres) erfüllt sein.

Zulassung zur eidg. Prüfung
(Auszug aus dem Reglement)

Gemäss Art. 3.3 wird zu den eidg. Prüfungen zugelassen, wer

a) den Nachweis eines eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses mit mindestens dreijähriger beruflicher Grundbildung erbringt oder ein Diplom einer staatlich anerkannten Handelsmittelschule, ein Diplom einer staatlich anerkannten, mindestens dreijährigen Diplommittelschule oder Fachmittelschule oder ein Maturitätszeugnis (alle Profile) besitzt

und

b) über mindestens zwei Jahre einschlägige Berufspraxis verfügt.

Ebenfalls zugelassen wird, wer

a) den Nachweis eines eidgenössischen Berufsattest (EBA) eines Berufes mit mindestens zweijähriger beruflicher Grundbildung erbringt

und
c) über mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung verfügt.

d) Vorbehalten bleibt die fristgerechte Überweisung der Prüfungsgebühr nach Ziff. 3.4.1.

Kursinhalte

Marketing & Verkauf MFL 01
Marktanalysen, -konzept, -leistung: Marketingkonzept, Marktanalyse, Umfeldanalyse, Unternehmensanalyse, Marketingmix, Preis-Mix, Produktmix, Qualitätsmanagement , Marktleistung, Sortiment, Budget-Kontrolle, Reklamationen, Ökologiemanagement

Distribution: Distributionskonzept, Distributionspolitik, Strategische Distribution, Physische Distribution, Detailhandel, Indirekter Vertrieb, Direkter Vertrieb, Distributionsstufen, Spezielle Vertriebsformen, Category Management, Warenrückruf, Warenverfolgung, GS1-System Schweiz

Kommunikation: Markenpflege, Markenwert, Customer Relationship Management, Kundenanalyse und Kundenselektion, Kundenakquisition, Kundenbindungsmassnahmen, Kundenarten, Corporate Identity und Corporate Image, Kommunikationsagenturen, Kommunikationsbriefing, Verkaufsförderung, Product-Placement, Kampagnen und Events, Messen und Ausstellungen, Kommunikationsrecht

Selbst- und Projektmanagement MFL 02
Selbstmanagement: Information, Netzwerken, Kommunikationstechniken, Schriftliche Kommunikation, Mündliche Kommunikation, Interkulturelle Zusammenarbeit, Präsentation, Moderation, Gruppendynamik, Zeitplanung, Kompetenzentwicklung, Strukturierte Problemlösung, Problemnetzwerk erstellen

Projektmanagement: Projektauftrag, Vorgehens-methodik, Projektrisiken, Projektziele, Stakeholdermanagement, Information und Dokumentation

Projektorganisation, Projektstrukturplan, Ablauf- und Terminplanung, Ressourcenplanung, Kostenplanung, Projektabschluss, Projektcontrolling, Änderungsmanagement

Präsentationstechnik: Inhaltliche Vorbereitung, Visualisierung, organisatorische Vorbereitung, Proben und Hauptprobe, Durchführung der Präsentation, Nachbearbeitung der Präsentation

Analyse & Controlling MFL 03
Rechnungswesen: Erfolgsrechnung und Bilanz, Buchführung, Rechnungslegung, Wertanpassungen, Abgrenzungen, Stille Reserven, Rechtsformen, Kostenrechnung (BAB), Vollkostenrechnung, Kalkulation, Direct Costing, Deckungsbeiträge (DB),  Break-even-Analyse, Sensitivitätsanalysen, Bilanz- und Erfolgsanalyse, Budgetierung, Controlling und Finanzen

Statistik: Datenquellen, Darstellung , Verhältniszahlen, Arithmetisches Mittel, Geometrisches Mittel, Median und Modus, Standardabweichung , Vertrauensbereich, Regressionsanalyse, Korrelationsanalyse, Prognosen, Zeitreihenanalyse

Marktforschung: Marktkennzahlen, Marktforschungsbranche, Vollerhebung, Stichproben, Random und Quota, Primärmarktforschung, Sekundärmarktforschung, Befragung, Beobachtung, Experiment, Data Mining, Panels, Markttests, Mystery Research

Vertiefung Marketing MFL 04
Kommunikationsinstrumente: Kommunikationspolitik, Kommunikationskonzept, Werbung, Werbekonzept, Investitionsgüterwerbung, Konsumgüterwerbung, Public Relations, Public-Relations-Disziplinen, Medienarbeit, Produkt-Public-Relations, Dialogmarketing, Sponsoring, Kommunikations-Monitoring, Mediawirkungsstudie, Kommunikationsforschung

Digitales Marketing: Content Marketing, Onlinewerbung, Displaywerbung, Affiliate Marketing, Influencer Marketing, Online Public Relations, Customer Journey, Analysetools, externe Dienstleister, Künstliche Intelligenz, Erfolgsmessung, Performance Marketing, Trends und Thesen, Chatbots, Native Advertising

Wahlfächer

Diese Wahlfächer sind im Kursgeld inbegriffen

  • Digital Business / Arbeitsplatz 4.0
  • Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
  • Deutsche Rechtschreibung / Grammatik
  • Tastaturschreiben / Informatik / Buchhaltung

Kostenlose Vorkurse

Sobald Sie sich für eine Ausbildung an unserer Schule angemeldet haben, können Sie von unseren kostenlosen Vorkursen in Sprachen, Informatik, deutsche Grammatik/Rechtschreibung, Tastaturschreiben und weiteren Programmen profitieren.

Diplome / Kompetenznachweis

Erfolgreiche Kandidatinnen und Kandidaten erhalten nach bestandener Prüfung das Diplom Marketingfachfrau/-mann BVS bzw. nach erfolgreich bestandener eidg. Prüfung den gesetzlich geschützten Titel Marketingfachfrau/-mann mit eidg. Fachausweis (SBFI).

Ausbildungsdauer

2 Semester, ca. 280 Lektionen
2 Semester, ca. 320 Lektionen (Luzern)

Kursbeginn

ab 29. Oktober 2018

Kursdaten

Montag- und Mittwochabend, 19.00 - 22.00 Uhr
oder Samstag, 09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00

Hauptkurs

Kosten

1 Zahlung
1x Fr. 10'100.--*
2 Zahlungen
2x Fr. 5'200.--*
10 Zahlungen
10x Fr. 1'070.--*


50 % Bundesbeiträge auf alle eidgenössischen Abschlüsse (Fachausweis, Höhere Fachprüfung). Vorfinanzierung durch Bénédict/BVS auf Anfrage möglich.
Nettokurskosten mit Bundesbeitrag bei 1 x Zahlung CHF 5'050.-.

Lehrmaterial und Prüfungsgebühren BVS sind im Kursgeld inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von Fr. 400.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Exkl. eidg. Prüfungsgebühr SMC (z. Z. ca. Fr. 2'300.--)

Bundesbeiträge und weitere FinanzierungenAls Teil eines eidg. Abschlusses subventioniert


Kursort Zürich

Militärstrasse 106
8004 Zürich

T: +41 44 242 12 60
F: +41 44 291 07 90
M: info.zh@bvs-bildungszentrum.ch

Kontaktieren Sie uns in Zürich
Details zum Standort Zürich

Zu Fuss ca. 8 Min. ab HB
Bus Nr. 31 Haltestelle Kanonengasse
Bus Nr. 32 Haltestelle Militärstrasse

Klicken Sie unten auf den Link, um den Lageplan zu erhalten.








© 2018 Webdesign by WVC