Handelsschule VSH - Handelsdiplom VSH
Dipl. Kauffrau / Dipl. Kaufmann VSH

Informationen

Zürich:
044 241 08 89

Weitere Möglichkeiten

Kursinformationen

Beschreibung

Das Handelsdiplom VSH bescheinigt, dass die Absolventinnen und Absolventen über umfassende kaufmännische Grundkenntnisse und eine fundierte Allgemeinbildung im kaufmännischen Bereich verfügen - ideal für den Einstieg ins Büro. Die Ausbildungsziele und –inhalte richten sich nach dem Reglement des VSH.

Ziele

Das Diplom VSH vertieft die kaufmännischen Kenntnisse und schliesst berufsbegleitend auf dem Prüfungsniveau Kauffrau/-mann (eidg. Fähigkeits-zeugnis) ab. Das schweizerisch anerkannte Handelsdiplom VSH wird vom Schweizerischen Gewerbeverband (SGV-USAM) mitunterzeichnet.

Die Auswahl der Lernziele und –inhalte sind auf die kaufmännische Arbeitspraxis, die erwachsenengerechte kaufmännische Erstausbildung und die reglementierten Vorgaben des VSH (Verband Schwei-zerischer Handelsschulen) ausgerichtet und legen in vieler Hinsicht die Grundlage für eine erfolgrei-che kaufmännische Laufbahn.

Der erfolgreiche Bildungsabschluss dipl. Kauffrau VSH / dipl. Kaufmann VSH an der Bénédict-Schule ermöglicht die direkte Fortsetzung weiterführen-der Bildungsziele mit Kaderfunktion, z. B. zum/zur:

  • Dipl. Wirtschaftsfachmann/-frau VSK
  • Dipl. Betriebswirtschafter/in VSK - Bachelor of Arts in Business Administration (RGU)
  • Master of Science (MSc) in Business Management (RGU) oder
  • Techn. Kaufmann/-frau mit eidg. FA
  • Führungsfachmann/-frau mit eidg. FA

Teilnehmerkreis

Unsere Ausbildung ist für alle offen,

  • die sich praxisorientiert und kompakt kaufmännische Kenntnisse aneignen wollen
    oder
  • die sich die entsprechende Fachkompetenz für den eigenen Betrieb aneignen und für sich nutzen möchten
    oder
  • die sich das Grundlagenwissen für den Einstieg in kaufmännisch-betriebswirtschaftliche oder fachtechnische Weiterbildungen aneignen wollen.

    Z.B.
  • Kaufmann/-frau mit eidg. Fähigkeitszeugnis (Fremdsprachenkenntnisse und Büropraxis vorausgesetzt)
  • Dipl. Kaufmann/frau oder Höheres Wirtschaftsdiplom VSK
  • Betriebswirtschafter/in VSK
  • Techn. Kaufmann/-frau mit eidg. FA oder als fachtechnische Weiterbildung im Bereich
  • Personalwesen
  • Verkauf und Marketing
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Logistikbereich etc. oder für branchenbezogene Weiterbildungen im Bereich Medizin/ Gesundheit, z. B. als: Arzt- und Spitalsekretärin
  • Medizinische Sekretärin H+
  • Chefarztsekretärin

Methoden / Modularer Kursaufbau

Qualifizierte Dozenten vermitteln Ihnen im modernen Gruppenunterricht das nötige Know-how, das Sie sofort im beruflichen Alltag anwenden können (Praxistransfer). Zwischenprüfungen ermöglichen Ihnen, die Entwicklung Ihrer Ausbildung jederzeit im Auge zu behalten (Erfolgskontrollen).
Modularer Kursaufbau: Jedes Modul/Fach wird separat geprüft und abgeschlossen. Präsenzunterricht oder online.

Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestalter: vollendetes 17. Altersjahr
    gemäss Reglement VSH darf das Diplom erst ab dem vollendeten 18. Altersjahr abgegeben werden
  • Interessenten, welche eine Berufslehre absolviert oder die obligatorische Schulzeit beendet haben

Kursinhalte

Deutsch (Communication Skills) HD 01
Rechtschreibung: korrekte Orthografie, Zeichensetzung: richtig setzen, Einsatz geeigneter Hilfsmittel: kompetent Hilfsmittel nutzen, um Fehler zu vermeiden, Feedback: hilfreiche Rückmeldungen geben und professionell entgegennehmen, Textproduktion: Texte verständlich und wirkungsvoll schreiben

Informatik / (IT Skills) HD 02 - Computer Grundlagen (ECDL Modul)
Grundlegende Funktionen von Computer und Betriebssystem, in der Desktop-Umgebung arbeiten, Verwaltung von Dateien und Ordnern (organisieren, kopieren, verschieben, löschen), mit Icons arbeiten, mit Fenstern arbeiten und diese bearbeiten, Druckmanagement, Suchfunktionen, Systemsteuerung anpassen, Gesundheit und Green IT

Shortcuts: gezielt nutzen, Virenschutz: erkennen von schädigender Software, Webbrowser: Aufbau eines Webbrowsers und Sicherheitseinstellungen, Social Media: Einsatzmöglichkeiten einschätzen und nutzen, Datensicherheit / Datenschutz / Urheberrecht: Ursachen erkennen und beheben

Administration & Information (Office Skills) HD 03
Textverarbeitung (ECDL Modul)

Grundlagen, Textverarbeitung (kopieren, verschieben, löschen, suchen etc.), grundlegende Arbeitsschritte für das Erstellen, Formatieren, Fertigstellen eines Textverarbeitungsdokuments, Druckvorbereitung, Erstellen von Tabellen im Textdokument, Verwendung von Bildern und Grafiken, Importieren von Objekten, Serienbrieffunktionen, Kopf-/Fusszeilen, Seitenumbrüche und Endnoten einsetzen, Abbildungs- und Quellenverzeichnisse sowie Indexe einfügen, Textzeilen suchen und ersetzen, Anwendungen in der deutschen Korrespondenz, Daten bearbeiten (sortieren, filtrieren, Diagramme, Smart Art & Druck)

Tabellenkalkulation (ECDL Modul)
Grundlagen Tabellenkalkulation, Dateneingabe und –auswahl, Arbeitsschritte für die Erstellung, Formatierung und Verwendung einer Kalkulationstabelle, Datenverwaltung (kopieren, löschen, suchen, sortieren etc.), Formeln und Funktionen verwenden, mathematische und logische Standardoperationen anwenden, Druckvorbereitung, Objekte einfügen, Kurven und Diagramme erstellen

Präsentation (ECDL Modul)
Einsatz eines Präsentationsprogramms am PC; Erstellen, Formatieren, Vorbereiten und Ausgeben von Präsentationen, Präsentationen gestalten und animieren, Objekte in Präsentation einfügen

Teamfunktionen: Dokumente erstellen und bearbeiten (Überarbeitungsmodus, Kommentarfunktionen, Dokumentenvergleich), elektronische Nachrichten: erstellen, senden, beantworten und organisieren von E-Mails, Kollaborationstools: nutzen von Outlook, Cloud-Lösungen, SharePoint- Lösungen, Dropbox, Wiki, Informationstechnologien: Möglichkeiten des Internets nutzen (Suchmaschinen, Blogs, usw.) zur Informationsbeschaffung

Gängiger Geschäftsverkehr: Anfragen, Offerten, E-Mail-Mitteilungen, Gesprächs-, Akten- und Telefonnotiz, Bearbeitung von Dokumentenvorlagen, Protokolle, Seriendokumente, Beanstandungen: Zahlungsmahnungen, Mängelrügen, Beschwerden, Sitzungen/Besprechungen: Einsatz gängiger Tools um Sitzungen / Besprechungen zu bearbeiten

Rechnungswesen (Finance Skills) HD 04
Aufbau Bilanz- und Erfolgsrechnung / Einführung in die doppelte Buchhaltung: Gliederung der Bilanzen mit den Gruppen UV, AV, FK und EK, Beispiele der Kapitalbeschaffung, Kapitalrückzahlung, der Vermögensbeschaffung und des Vermögensabbaus und deren Auswirkungen auf die Bilanz (Aktiv-Passiv), Aufbau der Bilanz- und Erfolgsrechnung, Verbuchung von einfachen Belegen, Führung des Journals und des Hauptbuchs, Schliessen der Buchhaltung und Verbuchung des Erfolgs, Klärung der Auswirkungen von erfolgswirksamen, nicht erfolgswirksamen, liquiditätswirksamen und nicht liquiditätswirksamen Geschäftsfällen auf die Bilanz und die Erfolgsrechnung, Ordnung von Geschäftsfällen

Kaufmännisches Rechnen: Prozentrechnen in verschiedenen Anwendungsbereichen, Jahreszinsen, Kalkulationsschema, Berechnung von Rabatten, Skonti, Margen und Zuschlägen, Erklärung des Nettoerlöses, des Bruttogewinns, Bruttogewinnzuschlags, der Selbstkosten, der Gemeinkosten, des Reingewinns sowie der variablen und fixen Kosten

Fremdwährungen: Unterschied zwischen dem Noten- und Devisenkurs, Berechnung von An- und Verkauf von fremden Währungen

Abschreibungen: Berechnung nach der linearen und nach der degressiven Methode (Anschaffungswert, Buchwert), Verbuchung nach der direkten Methode Mehrwertsteuer: Berechnung der Mehrwertsteuer je nach gültigem Steuersatz

Betriebswirtschaft / Volkswirtschaft / Recht (Business Skills) HD 05
Unternehmungsmodell – Umweltsphären – Anspruchsgruppen: Anliegen der Anspruchsgruppen beschreiben, Zielkonflikte, zuordnen der Umweltsphären, Typologie der Unternehmen: Grösse, Trägerschaft usw., Leitbild/ Strategie / Unternehmungskonzept: unterscheiden, Bedürfnisse / Güterarten: Arten erklären und unterscheiden,  Wirtschaftskreislauf / Wirtschaftsleistung: beschreiben grundlegende Zusammenhänge, Marktwirtschaft: Funktion des Marktes, Konjunkturzyklus: Beschreibung der Phasen, Geldwertstörung: Merkmale, Ursachen und Folgen von Inflation, Deflation und Stagflation, Wirtschaftspolitik: wirtschaftspolitische Ziele beschreiben, Globalisierung: Chancen und Gefahren

Aufbauorganisation: Funktion der Aufbauorganisation, Organisationsformen (Linien-, Stablinien-Organisation) Profitcenter, Matrixorganisation, Projektorganisation, Kontrollspanne und Dienstweg aufzeigen, Funktion, Inhalt und Einsatz der Stellenbeschreibung erklären

Wertschöpfungskette: beschreiben einer einfachen Wertschöpfungskette

Risiken, Vorsorge und Versicherungen: beschreiben von folgenden Versicherungen AHV / IV / EO, Berufliche Vorsorge, Arbeitslosenversicherung (ALV), Krankenversicherung, Unfallversicherung (UVG), Lebensversicherung, Privathaftpflichtversicherung, Motorfahrzeugversicherung (Kasko und Haftpflicht), Hausratversicherung, anwenden der Begriffe 3-Säulen-System, Unter- und Überversicherung, Regress und Selbstbehalt

Grundbegriffe des Marketings: Grundlegende Zusammenhänge und Instrumente im Bereich des Marketings, Lebenszyklus von Produkten, Marktsegmentierung, Marktziele, Produkteziele, Marktgrössen, Marktforschung und Marketing-Mix

Grundlagen des Rechts und des Staates: Öffentliches und privates Recht, Rechtsgrundsätze, Rechtssubjekt und Rechtsobjekt, Rechtsfähigkeit und Handlungsfähigkeit, Sachrecht

Besondere Rechtsgebiete: Immaterialgüterrecht, Merkmale und Unterschiede zwischen Urheberrecht, Markenrecht, Designerrecht und Patentrecht, Datenschutzrecht im Bereich des Arbeitsverhältnisses

Allgemeine Vertragslehre: einfache Rechtsfälle lösen zu folgenden Themen, Vertragsentstehung, Vertragsmängel, Nichtigkeitsgründe, Erfüllung nach Gegenstand Ort und Zeit, der Nicht- oder Schlechterfüllung, Verjährung und Verjährungsfristen

Kaufvertrag: Arten des Kaufvertrags inkl. Rechte und Pflichten der Vertragspartner, Rechtsprobleme bei Lieferungsverzug, mangelhafte Lieferung und Zahlungsverzug anhand des OR und die rechtlichen Folgen der Nichterfüllung von Kaufverträgen

Verträge auf Arbeitsleistung: unterscheiden von Arbeitsvertrag, Werkvertrag und Auftrag, lösen einfacher Rechtsprobleme in den Bereichen Vertragsauflösung, Überstunden, Lohnfortzahlung, Ferienanspruch, Sorgfalts- und Treuepflicht anhand des OR

Verträge auf Gebrauchsüberlassungen und Kauf: Merkmale und Unterschiede der Verträge auf Gebrauchsüberlassung (Miete, Leasing, Gebrauchsleihe, Darlehen, Pacht und Kauf)

Persönlichkeit & Teamarbeit (Personal Skills) HD 06 - Office-Knigge: Kunden professionell und situationsgerecht empfangen, themen- und empfängergerecht kommunizieren (Telefongespräche führen, E-Mails und Briefe situationsgerecht verfassen und einsetzen, Reklamationsmanagement, Social Media am Arbeitsplatz angemessen nutzen, passende Kleidung tragen, Signale der Körpersprache wahrnehmen, Grundlagen der Teamarbeit erkennen und erarbeiten, Teamentwicklungsphasen erkennen, Konflikte lösen, Problemsituationen erkennen, Sitzungen organisieren

Eventmanagement: Events planen, organisieren und durchführen, Checklisten erstellen, Grobplanung vor dem Event, Risiken einschätzen Persönliche

Arbeitstechnik und Präsentationstechnik: eigne Arbeit planen und organisieren, mit Pendenzen umgehen, unter Berücksichtigung der gängigsten Planungsinstrumente (ABC-Methode, Eisenhower-Methode, SMART-Methode, Pareto-Prinzip, ALPEN-Methode), bei Kunden wirksam einbringen und Ideen / Anliegen vorstellen

Wahlfächer

Diese Wahlfächer sind im Kursgeld inbegriffen

  • Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
  • Deutsche Rechtschreibung / Grammatik
  • Tastaturschreiben / Informatik / Buchhaltung

Kostenlose Vorkurse

Sobald Sie sich für eine Ausbildung an unserer Schule angemeldet haben, können Sie von unseren kostenlosen Vorkursen in Sprachen, Informatik, deutsche Grammatik/Rechtschreibung, Tastaturschreiben und weiteren Programmen profitieren.

Diplome / Kompetenznachweis

Abschluss nach 2 Semestern (HDK):
dipl. Kaufmann VSH / dipl. Kauffrau VSH (Handelsdiplom VSH)

Weiterführende Bildungsgänge/Folgekurse

    • Höheres Wirtschaftsdiplom HWD VSK (1. Jahr Bachelor)
    • Dipl. Betriebsökonom/in BVS oder Dipl. Betriebswirtschafter/in VSK (2. Jahr Bachelor)
    • Technische Kaufleute eidg. FA (2. Jahr Bachelor)

    Ausbildungsdauer

    2 Semester, ca. 280 Lektionen
    Intensivkurs 1 Semester, ca. 6 Monate

    Kursbeginn

    ab 26. April 2021 / Präsenzunterricht oder online

    Kursdaten

    Montag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
    oder Montag- und Mittwochabend, 19.00 - 22.00 Uhr
    oder Freitagnachmittag, 13.00 - 19.00 Uhr
    oder Samstag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
    Neu Intensivkurs: Montag - Freitag, 09.00 - 12.00 Uhr

    Kosten

    1 Zahlung
    1x Fr. 5'600.--
    2 Zahlungen
    2x Fr. 2'875.--
    4 Zahlungen
    4x Fr. 1'485.--
    12 Zahlungen
    12x Fr. 510.--
    24 Zahlungen
    24x Fr. 260.--
    36 Zahlungen
    36x Fr. 180.--
    48 Zahlungen
    48x Fr. 145.--
    60 Zahlungen
    60x Fr. 120.--


    50 % Bundesbeiträge sofern Teil eines eidg. Abschlusses (Fachausweis, Höhere Fachprüfung). Vorfinanzierung durch Bénédict/BVS auf Anfrage möglich. 
    Nettokurskosten mit Bundesbeitrag bei 1 x Zahlung CHF 2'800.--.


    Die Prüfungsgebühren für die Schuldiplome sind im Kursgeld enthalten. Externe Prüfungen sind nicht inbegriffen.

    Die Einschreibegebühr von Fr. 400.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

    Lehrmittel exklusive ca. Fr. 380.--.

    ECDL Profile Zertifikat 4 Module-Gebühr exklusive:
    Fr. 420.-- (ECDL ID, Diagnosetests und Prüfungsgebühr)

    Ab Anmeldedatum haben Sie die Möglichkeit, sich kostenlos mittels Vorkursen auf diesen Lehrgang vorzubereiten (z.B. Informatik, Tastaturschreiben, deutsche Handelskorrespondenz und Fremdsprachen).

    Bundesbeiträge und weitere Finanzierungen
    Als Teil eines eidg. Abschlusses subventioniert

    Kursort Zürich

    Militärstrasse 106
    8004 Zürich

    T: +41 44 242 12 60
    F: +44 44 291 07 90
    E-Mail senden

    Kontaktieren Sie uns in Zürich
    Details zum Standort Zürich

    Zu Fuss ca. 8 Min. ab HB
    Bus Nr. 31 Haltestelle Kanonengasse
    Bus Nr. 32 Haltestelle Militärstrasse

    Klicken Sie unten auf den Link, um den Lageplan zu erhalten.