Manager in Digital Business BVS (2. Jahr BA)

Informationen

Bern:
031 310 28 20

Weitere Möglichkeiten

Kursinformationen

Beschreibung

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Der anerkannte Abschluss Manger in Digital Business Management BVS (2. Jahr BA) eröffnet Absolventen die Möglichkeit, anspruchsvolle Führungsaufgaben zu übernehmen.

Hervorragend ausgebildete Digital Business Manager werden im Markt dringend gesucht. Aktuell entstehen viele neue Berufsbilder. Das Digital-Business-Management-Studium öffnet den Studierenden daher die Tür für eine erfolgreiche Karriere unter anderem bei Unternehmen, Digitalagenturen, Organisationen oder Verbänden. Ihre Tätigkeitsfelder finden sie in Unternehmen verschiedenster Branchen, da die zunehmende Digitalisierung vor keiner Branche halt macht. Mögliche Berufsfelder sind:

  • Beratungstätigkeiten
  • Qualitäts- und Wissensmanagement
  • Definition und Betreuung von elektronischen Wertschöpfungsaktivitäten
  • Projekt- und Umsetzungsmanagement

Die rasch voranschreitende technologische Entwicklung, das sich verhärtende Konkurrenzumfeld, die vielfältigen Ansprüche von Kapitalgebern, Kunden und Mitarbeitern und viele weitere Entwicklungen im Umfeld eines Unternehmens tragen dazu bei, dass die Anforderungen an die Unternehmensführung steigen. Die Digitale Transformation bedeutet veränderte Erwartungen, Ansprüche, Bedürfnisse und Verhalten der Menschen. Dies beeinflusst die Produkte und Dienstleistungen auf dem Markt, was auch den Kern von Unternehmen ändert, inkl. Abläufe, Organisation und Kultur. Eine zukunftsorientierten Unternehmensführung verlangt, dass der erhöhten Markttransparenz mit neuen Techniken und kreativen Konzepten begegnet wird. Einer praxisnahen Weiterbildung im Bereich der betriebswirtschaftlichen Führung mit Fokus auf die digitale Transformation, die professionelles Agieren und Reagieren auf diese Entwicklungen ermöglicht, kommt deshalb immer grössere Bedeutung zu.

Der/die Digital Business Manger/in BVS besitzt die Fähigkeiten, eine Unternehmung betriebswirtschaftlich zu führen und erfolgreich weiterzuentwickeln in der digitalen Zeit. Der Lehrgang vermittelt betriebswirtschaftliche und informationstechnische Kenntnisse. Sie werden optimal auf die Arbeit in einer digitalisierten Wirtschaft vorbereitet. Mit seinen/ihren fachlichen und sozialen Kompetenzen erfüllt er/sie die Erwartungen der Kunden, Mitarbeiter und Kapitalgeber.

Dieser Lehrgang entspricht dem 2. Studienjahr des Bachelor Studiums und wird diesem voll angerechnet.

Ziele

Methoden

Qualifizierte Dozenten vermitteln Ihnen im modernen Gruppenunterricht das nötige Know-how, das Sie sofort im beruflichen Alltag anwenden können (Praxistransfer).

Zugangsvoraussetzungen

Als Zugangsvoraussetzung verfügen Sie über eine kaufmännische Grundbildung und über den Abschluss eines Digital Business Professional-Kurses oder eine gleichwertige Ausbildung.

Nebstdem Abschluss als Professional in Digital Business BVS oder äquivalent gelten die folgenden Zulassungsvoraussetzungen, die auch durch einschlägige Berufspraxis erworben oder mittels folgender Abschlüsse belegt sein können:

  • eine kaufmännische Grundausbildung
    oder
  • eine technische bzw. gewerbliche Berufslehre mit einer kaufmännischen Zusatzausbildung wie z. B. Bürofachdiplom oder Handelsdiplom oder einer mehrjährigen kaufmännischen Praxis oder über eine gleichwertige Ausbildung   oder
  • Absolventinnen und Absolventen einer Berufslehre mit eidgenössisch anerkannter Berufsmaturität oder einer Fachmittelschule mit Fachmaturitätszeugnis in einem der gewählten Studienrichtung verwandten Beruf
    oder
  • Inhaberinnen und Inhaber einer eidgenössisch anerkannten Berufsmaturität ohne berufliche Grundausbildung, einer gymnasialen Maturität oder einer fachfremden Fachmaturität mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung in einem der gewählten Studienrichtung verwandten Beruf.
    oder einen Abschluss als
  • Personalfachfrau/-mann
  • Marketingfachfrau/-mann
  • Verkaufsfachfrau/-mann
  • Techn. Kauffrau/-mann
  • SIZ-Anwender, Power-User, Assistant oder Professional etc. mit kaufm. Berufspraxis

Kursinhalte

Business Development Strategie MDB 01
Dieses Modul behandelt Wachstum durch Aufbau und Entwicklung neuer Märkte; Risiko- und Chancen-Analysen, Vorgehensweisen und Erfolgskriterien. Sie können Trends frühzeitig erkennen - Innovationsmanagement systematisieren und ausserdem Effektivität, Effizienz und Speed in Innovations-Prozessen steigern. Sie kennen und können mit Strategien für erfolgreiche Marktexpansionen arbeiten; Wachsen über Akquisitionen, Partnerschaften und Erschliessung neuer Absatzmärkte. Analyse und Priorisierung von neuen Geschäftsideen; Potenziale für neue Geschäfte finden und in Markterfolge überführen.

Knowledge Management MDB 02

Sie können Ziele und Handlungsfelder des Wissensmanagements für Ihr Unternehmen formulieren und diese im betrieblichen Alltag in nachhaltige Konzepte integrieren. Sie können Instrumente und Methoden des Wissensmanagements benennen und entwickeln Ideen, wie Sie diese in der Praxis anwenden und im Unternehmen etablieren können. In diesem Modul lernen Sie, die unterschiedlichsten Informationsquellen für die Wissen Entwicklung zu nutzen und in konkreten Projekten anzuwenden.

Digitale Organisation & Prozessmanagement MDB 03
Methoden der Organisationsentwicklung, mit Fokus auf die Digitale Organisation. Die "7 Dimensionalen Organisationen nach Nielson", stehen hier im Fokus bei der Weiterentwicklung der Organisation hin zum Digitalisierten Unternehmen. Sie lernen neue Organisationsansätze kennen und entwerfen einen konkreten Vorschlag für die eigene Unternehmung.

Digital Marketing & Multichannel Management MDB 04
Die Digitalisierung des Marketings ist in vollem Gange. Die Unternehmensfunktion Marketing übernimmt in der Digitalisierung der Unternehmen oft die Vorreiterrolle. Der Verkauf findet zunehmend in Multi-Channel-Systemen statt, die elektronische Online- und stationäre Offline-Kanäle verknüpfen und dem Wunsch der Kunden nach Channel Hopping entgegenkommen. Der Erfolg dieser Systeme hängt ab vom Grad der Vernetzung, der sich nach sieben zentralen Erfolgsfaktoren differenzieren lässt. Lernen Sie diese Faktoren kennen und setzen Sie Multichannel Management erfolgreich um.

Bewertung von IT Projekten MDB 05
Das Modul behandelt die Beurteilung von Projektvorhaben; Nutzenanalyse; Projekt Audit; Situationsanalyse (Statusaufnahme von Projekten); Problemanalyse; Ergebnisüberprüfung (Abnahme von Meilensteinen); Definition von Maßnahmen und Handlungsoptionen.

IT- Recht MDB 06
Das Modul vermittelt Wissen zu rechtlichen Aspekten der IT wie zum Bsp. IT-Vertragswesen, Datenschutz (u. a. Big Data; Cloud Computing), Records Management und Urheberrecht sowie zu den wichtigsten Erkenntnissen aktueller Themen der Geschäftsabwicklung im Internet (eBusiness) und möglichen Risiken und Gefahren des Internets des 21. Jahrhunderts.

Digitale Prozesse & Leadership MDB 07
In diesem Modul erkennen Sie, wie erfolgreiche Leader den digitalen Mindset auch bei Mitarbeitern verankern und welche Fallstricke bei der Umsetzung einer Enterprise 2.0 Strategie lauern. Sie erkennen Wertekonflikte und entschärfen diese durch zeitgemässes Leadership zum Beispiel auch im Umgang mit Knowledge Workern. Das Ziel dieses Moduls ist es, konkrete Mehrengagements durch Enterprise 2.0 zu generieren und diese transparent zu machen.

WEB Programmierung MDB 08

Als Vertiefung des Web Design Moduls im 1. Jahr wird hier die Web Page, welche Sie im 1. Jahr designt und aufgeschaltet haben, mit einem funktionierenden eShop und einem tragfähigen Payment System ergänzt. Durch professionelle Web Programmierung soll Digital Business damit zu konkreten Erträgen führen. Im Projektmodus erstellen Sie alles Notwendige für Ihre Digital Business Plattform und lassen Ihr Projekt am Schluss durch einen Web Profi auf Praxistauglichkeit bewerten.

Wahlfächer

Diese Wahlfächer sind im Kursgeld inbegriffen

  • Digital Business / Arbeitsplatz 4.0
  • Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
  • Deutsche Rechtschreibung / Grammatik
  • Tastaturschreiben / Informatik / Buchhaltung

Kostenlose Vorkurse

Sobald Sie sich für eine Ausbildung an unserer Schule angemeldet haben, können Sie von unseren kostenlosen Vorkursen in Sprachen, Informatik, deutsche Grammatik/Rechtschreibung, Tastaturschreiben und weiteren Programmen profitieren.

Diplome / Kompetenznachweis

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Absolventen das Diplom "Manager in Digital Business Management BVS".

Ausbildungsdauer

2 Semester, ca. 280 Lektionen

Kursbeginn

ab 27. Mai 2019

Dieser Kurs wird in Zürich durchgeführt.

Kursdaten

Montag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
oder Montag- und Mittwochabend, 19.00 - 22.00 Uhr
oder Samstag ganzer Tag, 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr

Kosten

1 Zahlung
1x Fr. 8'600.--
2 Zahlungen
2x Fr. 4'400.--
4 Zahlungen
4x Fr. 2'250.--
12 Zahlungen
12x Fr. 780.--


Lehrmaterial und interne Prüfungen sind im Kursgeld inbegriffen.

Die Einschreibegebühr von CHF 400.-- ist im Kursgeld inbegriffen, fällig nach Erhalt der Anmeldebestätigung.

Kursort Bern

Aarbergergasse 5
3011 Bern

T: +41 31 310 28 28
F: +41 31 310 28 29
M: info.be@bvs-bildungszentrum.ch

Kontaktieren Sie uns in Bern
Details zum Standort Bern

Das Sekretariat und die Anmeldung befinden sich in der Nähe des Waisenhausplatzes. Benutzen Sie das Parkhaus Metro.

Klicken Sie unten auf den Link, um den Lageplan zu erhalten.


© 2019 Webdesign by WVC